9. September 2016

Atemtherapie

Atemtherapie wird eingesetzt, wenn Husten und Sekrete das Ein- und Ausatmen stark erschweren und die Kapazität der Lunge, Sauerstoff aufzunehmen, eingeschränkt ist. Oft kann der Alltag aufgrund der Atemnot nicht mehr bewältigt werden.

In der Therapie setzen wir Maßnahmen ein, die das Lungensekret lösen und eine physiologische Atmung anbahnen. Sie lernen dabei unter anderem Selbsthilfetechniken und erhalten ein Eigenübungsprogramm.


↓
Zurück