21. Januar 2020

PelviPower. Beckenbodentraining mit System und Wirkung.

 

PelviPower Beckenbodentraining und Rückentraining

PelviPower – Neues Beckenboden- und Rückentraining in der THERAPIERBAR Bregenz

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Beckenbodenmuskulatur arbeitet im Geheimen und bleibt oft unbeachtet. Sie ist jedoch eine der wichtigsten Muskelgruppen in unserer Körpermitte und somit verantwortlich für unsere Gesundheit, Energie, Ausstrahlung, Lebensfreude und Körperhaltung.
Der Beckenboden ist das Powerzentrum in der Mitte unseres Körpers. Ist diese Muskulatur geschwächt, so können Inkontinenz, Blasenschwäche, Rückenschmerzen oder Potenzstörungen auftreten.

PelviPower setzt neue Maßstäbe beim Beckenboden- und Rückentraining

Durch eine Magnetspule unter der Sitzfläche stimuliert PelviPower die Beckenboden- und untere Rückenmuskulatur.
Dies sorgt für eine deutlich spürbare Kontraktion der Muskeln. Gleichzeitig kommt es zu einer Reflexhemmung der Blasennerven, wodurch sich die Blasenmuskulatur entspannt. So werden die Beckenbodenmuskulatur und angrenzende Muskelgruppen grundsätzlich gestärkt und die Ansteuerungsfähigkeit verbessert.

Die Methode ist gänzlich schmerzfrei. Mit PelviPower trainieren Sie einfach, schnell und wirksam.
Das Training verläuft in normaler Alltagskleidung und respektiert somit das individuelle Intimitätsempfinden.

Jetzt gratis Probetraining sichern!!
Gerne informieren wir Sie telefonisch.
Einfach anrufen und Termin vereinbaren:
Tel: +43 650 7244799

Anwendungsgebiete

Inkontinenz

Inkontinenz: Belastungs-, Drang-, Stuhl- und Mischinkontinenz

Junge Mütter: Geburtsvorbereitung, Rückbildung

Frauen: Libido und Lust steigern, Regelschmerzen mindern, Wechseljahre

Männer: Aufbautraining vor und nach Prostata-OP, Potenz steigern

Rücken: Beschwerden (akut & chronisch) Ischiasschmerzen

Sport: Kernstärkung, Rumpf-, Rücken-,  Oberschenkel- & Gesäßtraining

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So wirkt das PelviPower-Training

Mit PelviPower erreichen Sie insbesondere die tieferliegende Muskulatur.
Diese wird aktiviert und durch wiederholtes Training nachhaltig gestärkt.
Sie trainieren die Beckenbodenmuskulatur effektiv und wirkungsvoll durch:

  • Kräftigung
  • Lockerung und Entspannung
  • Lösen faszialer Verklebungen
  • Anregen der Durchblutung
  • Erhöhen der Mikrozirkulation
  • (Mikro-) Massage

 

Video PelviPower Rückentraining:

Video PelviPower Rückentraining

 

 

↓
Zurück